INDIEN

 



Tempel, Tiger und Paläste

Indiens Goldenes Dreieck

 P1200328

 Weiterlesen


10.11. - 23.11.2013

(13 Nächte / 14 Tage)

 

 



INFO

Die Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hildesheimer Volkshochschule.
Es finden zwei Info-Abende statt, bei der diese Reise und die Reise nach Bhutan (s. unter Reiseländer: Bhutan) gemeinsam vorgestellt werden, und zwar

 

Dienstag, 09. April 2013, 19:00 Uhr
in Hildesheim, VHS, Pfaffenstieg 4-5, Café.kom

Donnerstag, 11. April 2013, 19:00 Uhr
in Alfeld, VHS, Antonianger 6, Raum 11

 



Indiens Goldenes Dreieck - die drei Städte Delhi, Jaipur und Agra - ist sicher die bekannteste Reiseroute in Indien und wohl auch eine der malerischsten der Welt. Fast wie Märchen aus 'Tausend und einer Nacht' wirken die Paläste, Forts und das Taj Mahal, jene weltberühmte Grabstätte für die Lieblingsfrau Mumtaz Mahal, aus der Mogulzeit. Die Reise führt darüber hinaus auch in eine weniger bekannte, aber ebenso interessante Region Rajasthans, das Gebiet von Shekhawati. Schließlich vermitteln auch noch mehrere Fahrten in zwei Nationalparks auf besondere Weise einen Eindruck von den Landschaften Indiens und bieten die Chance, vielleicht sogar einem der Tiger von Ranthambore zu begegnen.

 

 



Reiseverlauf

So 10.11.2013: Abreise
Anreise nach Frankfurt/M. und Abflug nach Delhi.

Mo 11.11.2013: Ankunft in Delhi
Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Besuch des Lotus-Tempels (Bahai) und der Anlage Akshardham Temple (Hindu).
Ü (Übernachtung): Hotel Double Tree by Hilton

Di 12.11.2013: Delhi
Ganztägige Stadtbesichtigung: Rotes Fort, Jama Masjid (Freitagsmoschee) u.a. Am Abend Besuch des Sihk-Tempels Bangla Sahib mit der Abendgebetszeremonie.
Ü: Hotel Double Tree by Hilton

Mi 13.11.2013: Delhi - Mandawa
Fahrt nach Mandawa in der Region Shekhawati, die bereits in Rajasthan liegt und auch als 'offene Kunstgalerie' bezeichnet wird. Vor allem im 18. und 19. Jahrhundert errichteten hier in den Orten
die Marwaris, reiche Kaufleute, ihre Stadtpaläste, die Havelis, und ließen sie innen wie außen mit
grandiosen Wandmalereien versehen. Am Nachmittag Gelegenheit für einen Bummel durch die malerische Stadt Mandawa.
Ü: Hotel Desert Resort

Do 14.11.2013: Shekhawati
Ganztägige Fahrt durch die wüstenartige Region Shekhawati mit Stops in Nawalgarh und anderen Orten, in denen es zahlreiche eindrucksvolle Havelis zu sehen gibt.  
Ü: Hotel Desert Resort

Fr 15.11.2013: Mandawa - Jaipur
Fahrt nach Jaipur, der 'Rosafarbenen Stadt', ebenfalls in Rajasthan gelegen.
Ü: Hotel Shahpura House

Sa 16.11.2013: Jaipur
Am Vormittag Besuch der Festung Amber Fort. Hinauf zum Fort geht es auf dem Rücken eines Elefanten. Am Nachmittag Stadtbesichtigung: Stadtpalast, das Observatorium Jantar Mantar und Hawa Mahal, der Palast der Winde.
Ü: Hotel Shahpura House

So 17.11.2013: Jaipur - Ranthambore
Fahrt zum Ranthambore National Park, der vor allem für seine Tiger berühmt ist. Am Nachmittag eine erste Jeep-Safari, d.h. eine Fahrt im Jeep hinein in den Nationalpark.
Ü: Hotel Ranthambore Regency

Mo 18.11.2013: Ranthambore
Zeit für den Nationalpark - und vielleicht läßt sich auch ein Tiger blicken! Je eine Jeep-Safari am Morgen und am Nachmittag in den Nationalpark.
Ü: Hotel Ranthambore Regency

Di 19.11.2013: Ranthambore - Bharatpur
Fahrt nach Bharatpur. Hier befindet sich der Keoladeo Ghana National Park, der berühmt ist für seine vielen Vögel. Am frühen Abend eine Fahrt mit einer Rikscha in den Nationalpark.
Ü: Hotel Laxmi Vilas Palace

Mi 20.11.2013: Bharatpur - Fatehpur Sikri - Agra
Am Morgen nochmals eine Fahrt mit einer Rikscha in den Nationalpark. Dann Fahrt nach Agra. Unterwegs Besuch der 'Geisterstadt' Fatehpur Sikri, die nur wenige Jahre bewohnt war.
Ü: Hotel Clarks Shiraz

Do 21.11.2013: Agra
Besuch des weltberühmten Grabmales Taj Mahal bei Sonnenaufgang. Nach dem Frühstück Besichtigungen in und bei Agra: die Festung Red Fort (Rotes Fort) und die beiden Grabmäler Itimad-ud-Daulah und Sikandra.
Ü: Hotel Clarks Shiraz

Fr 22.11.2013: Agra - Delhi
Fahrt nach Delhi. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Ü: Hotel Nidra Hotel

Sa 23.11.2013: Rückreise
Rechtzeitig Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Programmänderungen vorbehalten.



 

Hotels

Delhi (Anfang): Hotel Double Tree by Hilton

Mandawa: Hotel Desert Resort

Jaipur: Hotel Shahpura House

Ranthambore: Hotel Ranthambore Regency

Bharatpur: Hotel Laxmi Vilas Palace

Agra: Hotel Clarks Shiraz

Delhi (Ende): Hotel Nidra Hotel

Alle Hotels sind 4-Sterne- bzw. Heritage Hotels.

 

 


 

Preise

EUR 1.517,00 pro Person im Doppelzimmer ab/bis Delhi bei 6-9 Teilnehmern
EUR 1.463,00 pro Person im Doppelzimmer ab/bis Delhi bei 10-14 Teilnehmern
EUR 513,00 Einzelzimmerzuschlag
ca. EUR 700,00 pro Person für den Flug Frankfurt/M. - Delhi und zurück in der Economy Class

Halbes Doppelzimmer

Alleinreisende Gäste haben die Möglichkeit, bei der Buchung ein halbes Doppelzimmer vormerken zu lassen, das mit einem weiteren Gast gleichen Geschlechts belegt werden kann. Sollte jedoch bis zu 1 Monat vor Abreise noch keine zweite Person für das Doppelzimmer gebucht haben, so muß der Einzelzimmerzuschlag gezahlt werden.

 


 

 

Im Preis inbegriffen


- 12 Übernachtungen im Doppelzimmer in den o.g. Hotels oder gleichwertigen Hotels
- Verpflegung: Halbpension, in Ranthambore Vollpension
- Alle Transfers und Fahrten gemäß Reiseverlauf je nach Teilnehmerzahl im Minibus/Reisebus
- Alle Besichtigungen gemäß Reiseverlauf incl. Eintrittsgelder (jeweils einmaliger Eintritt)
- Eine Rikscha-Fahrt in Old Delhi
- Besuch des Sikh-Tempels Bangla Sahib mit Gebetszeremonie
- Ritt auf einem Elefanten hinauf auf die Festung Amber Fort
- Drei Jeep-Safaris in den Ranthambore National Park
- Zwei Rikscha-Fahrten in den Keoladeo Ghana National Park mit einem Naturführer
- Ein lokaler Tourbegleiter ab/bis Delhi
- Deutsche Reiseleitung
- Reisesicherungsschein
- Ein Vorbereitungstreffen in Hildesheim

 


 

Nicht im Preis inbegriffen


- Visum für Indien
- Getränke außer Kaffee/Tee zum Frühstück
- Mögliche Gebühren für Foto-/Filmaufnahmen
- Trinkgelder
- Alle persönlichen Ausgaben

 


 

Besondere Merkmale


- In Jaipur und Bharatpur Übernachtung in Maharaja-Palästen
- 3 Jeep-Safaris in den Ranthambore National Park
- 2 Rikscha-Fahrten in den Keoladeo Ghana National Park
- Besuch des Taj Mahal am Abend und am Morgen möglich
- Ein Vorbereitungstreffen in Hildesheim

 


Flyer mit Infos über die Reise (als pdf)